Image

Workshop- und Hygienekonzept

 
Wir freuen uns riesig, dass wir endlich wieder Workshops live und in Farbe machen können! Wir möchten dies jedoch verantwortungsbewusst und natürlich im Rahmen der geltenden Regelungen machen. Wir haben uns mit den Behörden ausgetauscht und im Team beraten und nun ein aktuelles Workshop- und Hygienekonzept entwickelt. Wir werden dieses selbstverständlich anpassen, sobald sich die Situation oder die Vorgaben ändern.

 

Teilnehmerzahl

Bei öffentlichen Workshops, die bei uns im Bastelkiosk stattfinden, begrenzen wir die Teilnehmerzahl je nach Workshop-Format auf 6-8 Teilnehmer um den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten zu können. Bei gutem Wetter werden einige der Workshops im Freien stattfinden, dann können wir kurzfristig weitere Teilnehmer zulassen. Bei privaten Events und Feiern, wie beispielsweise Geburtstagen oder Junggesellinnenabschieden, können wir höhere Teilnehmerzahlen zulassen, müssen dazu aber gegebenenfalls Impfzertifikate oder aktuelle Schnelltest-Ergebnisse abfragen.

 

Registrierung/Nachvollziehbarkeit von Infektionsketten

Alle Teilnehmende müssen vor Workshop-Beginn ihre Kontaktdaten hinterlegen. Dazu könnt ihr euch über die Luca-App bei uns einchecken oder in bereitliegende Kontaktformulare eintragen.

Mund- und Nasenschutz
(medizinische oder FFP2-Maske)

An eurem Sitzplatz ist das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes nicht verpflichtend. Natürlich steht es euch frei, dies trotzdem zu tun. Sobald ihr euren Sitzplatz verlasst, muss ein Mund-/Nasenschutz getragen werden. Bei den Workshops im Freien gilt, dass der Mund-/Nasenschutz bei Betreten der Innenräume getragen werden muss. Grundsätzlich bitten wir euch, die ordnungsgemäße Verwendung der Masken (Bedeckung von Mund und Nase, Reinigungsintervalle, Nutzungsdauer etc.) einzuhalten.


Mindestabstand

Bitte achtet darauf den Mindestabstand von 1,5m zu anderen Teilnehmenden immer einzuhalten, also auch beim Aufstehen von euren Plätzen, dem Toilettenbesuch etc.


Belüftung

Unsere Workshopleiter*innen achten auf eine gründliche und regelmäßige Belüftung der Räume. Bitte habt Verständnis, wenn es dadurch auch mal ein wenig kühler wird oder „zieht“.


Hand-Hygiene

Wir bitten euch, zu Beginn des Workshops eure Hände gründlich zu waschen und/oder sie zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird euch zur Verfügung gestellt.


Arbeitsmaterialien

Oberflächen, die von vielen Menschen berührt werden, werden von uns regelmäßig desinfiziert (Tische, Türklinken etc.) Die benötigten Werkzeuge und Materialien werden individuell ausgegeben.


Gesundheit

Bitte überprüft euren Gesundheitszustand objektiv und ehrlich vor Workshop-Beginn. Wer Krankheitssymptome hat, darf nicht am Workshop teilnehmen. Solltet ihr während des Workshops Krankheitssymptome entwickeln, obliegt es dem Workshopleiter*in euch zum Verlassen des Kurses aufzufordern. Wer in den letzten 14 Tagen Kontakt mit einer möglicherweise infizierten Person hatte, darf ebenfalls nicht am Workshop teilnehmen.


Mit der Teilnahme am Workshop erklärt ihr die Kenntnisnahme und euer Einverständnis zu unseren Workshop- und Hygieneregeln. Der BastelKiosk übernimmt keinerlei Haftung.

Vielen Dank für eure Mithilfe, Euer Bastelkiosk!
Ansprechpartnerin: Marlene Kröhnert